Forschung

In der Forschung der Abteilung liegen die Schwerpunkte chronologisch auf der Geschichte Russlands in der fühen Neuzeit bis zum 21. Jahrhundert sowie thematisch in der Geschichte der Imperien, globalgeschichtlichen Zusammenhängen und der Geschichte von Geschichtspolitiken und Erinnerungsdiskursen.

Auch Geschichte Ostmittel- und Südosteuropas (mit besonderem Fokus auf Ungarn) im 19. und 20. Jahrhundert, v.a. Antisemitismus, Gewalt und Militär gehört zum Forschungsprofil.


Habilitationsprojekt Dr. Katja Makotina

Der Ursprung des Gefängnisses: Klosterhaft in der Strafpraxis Russlands des 18. Jahrhunderts

Gefaengnisbau.jpg
© Abteilung OEG

Dissertationsprojekte

Militärattachés in Deutschland und Russland/UdSSR 1871-1941 – Vergleich und Beziehungsgeschichte

Maria Timofeeva

Local Internationalists. Polish and Central European Esperantist networks between the local, national and global c. 1880s-1920s

Marcel Koschek

Anonymität und Omnipräsenz. Erinnerungen an stalinistische Verbrechen im post-sowjetischen Kasachstan und der Ukraine

Hera Shokohi

Im Osten nichts Neues? Mittel- und Osteuropa in der deutschen Bundespolitik 1990-2022

Cornelius Lilie

Geschichte, Politik, Emotionen - Polen und seine Nachbarn seit 1989

Ines Skibinski

Zwischen Tradition und Zivilisation. Die indigenen Völker Kamčatkas und Alaskas und die zivilisatorische Politik der Sowjetunion und der USA im 20. Jahrhundert

Matthias Winterschladen

Transformation der Diaspora. Polen, die politische Emigration und die Amerikanische Polonia 1989-2004

Sophie Straube

Baltisches Exil in Deutschland 1940-1990 (Schwerpunkt: estnisches Exil). Anna Vrublevska, M.A. - Dissertationsprojekt: Ukraine 2014. Historische Hintergründe und Analyse der Ukraine-Krise

Marcus Velke

Bakunin im Kontext. Ein Beitrag zur Erforschung des Anarchismus

Felix Schönfelder

Ukraine 2014. Historische Hintergründe und Analyse der Ukraine-Krise

Anna Vrublevska


Aktuelle Veröffentlichungen unserer Mitarbeiter

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© wbg Theiss

Offene Wunden Osteuropas

Reise zu den Erinnerungsorten des Zweiten Weltkrieges

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© bpb

Erinnerungs-verantwortung. 

Deutschlands Vernichtungskrieg und Besatzungsherrschaft im östlichen Europa 1939-1945

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Napvilák Kaidó

A fehérterror

Antiszemita és politikai erőszak Magyaországon, 1919–1921

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Franz Steiner Verlag

Warschau gegen Moskau

Prometheistische Aktivitäten zwischen Polen, Frankreich und der Türkei 1918–1939


Kontakt

Avatar Iraida Pehl (Sekretariat)

Iraida Pehl (Sekretariat)

2.009

Adenauerallee 4-6

53113 Bonn

+49 228 73 7393

Avatar Hilfskräfte

Hilfskräfte

3.008

Adenauerallee 4-6

53113 Bonn

+49 228 73 9551

Wird geladen