Sie sind hier: Startseite Studium Praktikumsbörse des Instituts für Geschichtswissenschaft Volontariate Wiss. Volontariat "Digital Humanities" (WWU Münster)

Wiss. Volontariat "Digital Humanities" (WWU Münster)

Status: aktuell (11.05.22); Ort: Münster

Das Institut für vergleichende Städtegeschichte (IStG) an der WWU Münster sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt - befristet auf 2 Jahre - eine wissenschaftliche Volontärin/einen wissenschaftlichen Volontär, v.a. zur Weiterentwicklung der digitalen Angebote des IStG sowie zur Konzeption neuer Projekte der "Digital Humanities".

Aufgabe des Instituts für vergleichende Städtegeschichte ist es, interdisziplinäre Forschungen zur Städtegeschichte zu fördern. Hierzu gehören die Erarbeitung historischer Städteatlanten, die Betreuung städtegeschichtlicher Forschungsprojekte, die Erarbeitung städtegeschichtlicher Inventarwerke und Editionen sowie die Organisation von Tagungen, Workshops und Lehrveranstaltungen. Die Visualisierung historischer Erkenntnisse in Karten in gedruckter und digitaler Form sind zentrale Aspekte der Institutsarbeit.

Tätigkeit:

  • Weiterentwicklung der digitalen Angebote des IStG
  • Konzeption neuer DH-Projekte als Nachnutzung vorhandener Forschungsdaten
  • Planung und Organisation von Veranstaltungen
  • Betreuung der Social-Media-Kanäle des IStG
  • Wissenschaftliche Redaktion (print und digital)

Anforderungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Geschichte (bevorzugt Schwerpunkt Mittelalter/Frühe Neuzeit), Geographie oder/und Informatik
  • strategisches und konzeptionelles Denken
  • Sicherheit im Verfassen von publikationsfähigen Texten
  • gründliche EDV-Kenntnisse mit Schwerpunkt HTML
  • ergebnis- und sachorientierter Arbeitsstil
  • Engagement, Zuverlässigkeit und organisatorisches Geschick sowie die Bereitschaft, sich schnell in neue Sachgebiete einzuarbeiten

Rahmenbedingungen:

  • eine monatliche Pauschalvergütung in Höhe von 50% der Entgeltgruppe 13
  • die Mitarbeit in einem interdisziplinären Team an einem interessanten und vielschichtigen Themenbereich
  • die Möglichkeit, praktische Berufserfahrung in der Wissenschaftsorganisation und im Redaktionsbereich zu erwerben
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Bewerbung/Kontakt:

  • Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis über die im Profil geforderte Qualifikation, Zeugnisabschriften) bis zum 15.06.2022
  • Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung in elektronischer Form in einem einzigen pdf-Dokument ein an [Email protection active, please enable JavaScript.]. Gern können Sie sich auch bei Fragen vorab an diese Adresse wenden.

Institut für vergleichende Städtegeschichte / Königsstr. 46 / 48143 Münster
Tel: 0251/83 27527
https://www.uni-muenster.de/staedtegeschichte

Artikelaktionen