Prof. Dr. Carsten Burhop

Professor für Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Burhop.jpg
© Carsten Burhop

Prof. Dr. Carsten Burhop

+49 228 73-5172

+49 228 73-5171

1.018

Konviktstraße 11

53113 Bonn

+49 228 73-5172


Schwerpunkte

  • Geschichte des Finanzkapitalismus, insbesondere deutsche und britische Banken- und Börsengeschichte seit dem 19. Jahrhundert
  • Unternehmensgeschichte, insbesondere Unternehmensorganisation und Innovation
  • Geschichte von Einkommen, Produktivität und Lebensstandard in Deutschland und Großbritannien seit dem 19. Jahrhundert

Lebenslauf

  • Seit 10/2016 Universitätsprofessor für Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Universität Bonn
  • 03/2013 bis 09/2016 Universitätsprofessor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts unter besonderer Berücksichtigung der Geschichte der Weltwirtschaft, Universität Wien
  • 04/2010 bis 02/2013 Professor (W3) für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte, Universität zu Köln

Wissenschaftliche Ausbildung

  • 12. Juli 2005, Habilitation
    Venia legendi für Volkswirtschaftslehre, Universität Münster
  • 13. November 2002, Promotion
    Dr. phil., Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Universität Bonn
  • 28. Februar 2000, Diplom Volkswirt, Universität Bonn
  • Mitglied für das Fach Wirtschafts- und Sozialgeschichte im Fachkollegium Wirtschaftswissenschaften bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (2012-19)
  • Mitglied im Querschnittsfachkollegium Langfristprogramme in den Geistes- und Sozialwissenschaften bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (2012-19)
  • Verein für Socialpolitik / Ausschuss für Wirtschaftsgeschichte
  • Institut für Bank- und Finanzgeschichte, Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat
  • Gesellschaft für Unternehmensgeschichte, Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat
  • Otto-von-Bismarck-Stiftung, Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat
  • Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte, Mitglied im Beraterkreis des Herausgebers
  • Financial History Review, Mitglied im Editorial board
  • Zeitschrift für Unternehmensgeschichte, Managing Editor

Publikationen

  • Wirtschaftskrisen und erste Globalisierung. Die Außenwirtschaftsordnung als Krisenfaktor: 1873 und 1907.
    Jahrbuch für Liberalismus-Forschung, 34, 2022, S. 189–208.
  • Trading costs and trading quantity at the Berlin Stock Exchange, 1892–1913 (gemeinsam mit Sergey Gelman). Zeitschrift für Unternehmensgeschichte, 67 (1), 2022, S. 21–42.
  • Börsen und Banken zur Zeit der Gründerkrise (gemeinsam mit Felix Selgert) In: Ulrich Pfister, Jan-Otmar Hesse, Mark Spoerer und Nikolaus Wolf (Hrsg.), Deutschland 1871. Die Nationalstaatsbildung und der Weg in die moderne Wirtschaft, Mohr Siebeck, 2021, S. 223–242.
  • Das Wechselkreditgeschäft der Reichsbank vor der Bankenkrise von 1931. Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte, 61 (2), 2020, S. 403–428.
  • Merck 1668–2018. Von der Apotheke zum Weltkonzern. (Gemeinsam mit Michael Kißener, Hermann Schäfer und Joachim Scholtyseck), C.H. Beck, München 2018, 650 S.
  • Weitere Publikationen

Lehrveranstaltungen

Winteremester 2022/23

  • Forschungssemester

Sommersemester 2022

Wintersemester 2021/2022

  • Kolloquium Aktuelle Fragen der Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
  • Seminar Außenhandels- und Welthandelspolitik seit dem 19. Jahrhundert
  • Vorlesung Unternehmer und Unternehmen seit dem 19. Jahrhundert
  • Übung Stabiles Geld

Sommersemester 2021

  • Forschungssemester

WinterSemester 2020/2021

  • Hauptseminar Biographie, Prosopographie und Netzwerke in der Wirtschafts-, Unternehmens- und Sozialgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Kolloquium Aktuelle Fragen der Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (alt)
  • Übung Der Staat und die Ordnung der Wirtschaft. Vom Kaiserreich bis zur Berliner Republik
  • Übung Vergleichende Geschichtswissenschaft. Methoden und Beispiele

Sommersemester 2020

  • Kolloquium Aktuelle Fragen der Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
  • Vorlesung Polarisierung. Gesellschaft - Geschichte – Gegenwart
  • Seminar Banken in Deutschland seit dem 19. Jahrhundert
  • Übung Erfindungen und Erfinder im 19. Jahrhundert

Wintersemester 2019/2020

  • Kolloquium Aktuelle Fragen der Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
  • Vorlesung Das 'Dritte Reich'. Eine Wirtschafts-, Sozial- und Verfassungsgeschichte
  • Übung Der Lebensstandard - Geschichtliche Entwicklung, Theorie und Messung
  • Hauptseminar Wirtschaftsgeschichte der DDR

Sommersemester 2019

  • Kolloquium Aktuelle Fragen der VSWG
  • Hauptseminar Der Erste Weltkrieg und die Neuordnung der Weltwirtschaft
  • Vorlesung Die Weimarer Republik. Eine Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
  • Übung Geld- und Währungsreformen in Deutschland seit 1938

Wintersemester 2018/2019

  • Hauptseminar Geschichte der Unternehmensgeschichtsschreibung
  • Kolloquium Aktuelle Fragen der Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
  • Übung Wirtschaftspolitik im Übergang von Helmut Schmidt zu Helmut Kohl (1980-1987)
  • Vorlesung Unternehmensgeschichte

Sommersemester 2018

  • Hauptseminar Die große Divergenz
  • Kolloquium Aktuelle Fragen der Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
  • Übung Erfinder, Erfindungen und Patente
  • Vorlesung Theorien der Industriellen Revolution

Wintersemester 2017/18

  • Hauptseminar Die Weltwirtschaftskrise von 1929
  • Kolloquium Aktuelle Fragen der Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (alt)
  • Ringvorlesung Von Bonn nach Berlin. Kontinuität und Transformation der Bundesrepublik
  • Übung Soziale Ungleichheit - Ausprägung und Messung
  • Vorlesung Ökonomie denken. Der Aufstieg und Fall einer gesellschaftlichen Leitwissenschaft im 20. und 21. Jahrhundert

Sommersemester 2017

  • Hauptseminar Die deutsche Einheit - Wirtschaft, Gesellschaft, Verfassung
  • Kolloquium Aktuelle Fragen der Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (alt)
  • Übung Geschichte des Kapitalismus
  • Vorlesung Das Deutsche Reich (1871-1918): Eine Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
Wird geladen