Veranstaltungen der Abteilung Didaktik der Geschichte

Studientag für Lehrkräfte, Studierende und Referendar*innen
01.03.2024 von 10:00 bis 17:00

Deutscher Geschichtsunterricht vermeidet es seit Jahrzehnten, Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik auch in ihren militärischen Komponenten ausführlich zu thematisieren. Die weitgehende Ausblendung des Militärischen hatte nach den Exzessen des deutschen Militarismus historisch nachvollziehbare Gründe. Sie erweist sich aber zunehmend als “blinder Fleck” in Zeiten, in denen Jugendliche und junge Erwachsene tagtäglich durch die Medien auf die Relevanz militärischer Machtmittel und Strategien aufmerksam werden. Dies führt in einem für Herausforderungen der Gegenwart sensiblen Geschichtsunterricht zu der Notwendigkeit, aufkommende Fragen zu thematisieren. Mehr Informationen zu der Veranstaltung sowie zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.igw.uni-bonn.de/de/institut/abteilung-didaktik-der-geschichte/nachrichten/geruestet-fuer-den-frieden-und-notfalls-fuer-den-krieg

Wird geladen