Praktikum beim Deutschen Historischen Institut Paris


Status: aktuell (30.12.22; laufend); Ort: Paris


Das Deutsche Historische Institut Paris vergibt Praktika zur Mitarbeit in der Wissenschaft an Universitätsstudenten vorwiegend höherer Semester, deren Studien auf das Gebiet der deutsch-französischen Beziehungen und der französischen oder der französisch-westeuropäischen Geschichte ausgerichtet sind.

Tätigkeit:

  • Während eines wissenschaftlichen Praktikums am DHIP sollen Sie Einblick in den Beruf des Historikers und der Historikerin erhalten – dazu gehören immer auch Routineaufgaben wie die Beschaffung von Literatur, das Scannen von Texten oder das Überprüfen von Fußnoten. Typische wissenschaftliche Arbeiten am DHIP sind z.B.:
    • die Recherche von Quellen und Sekundärliteratur für Forschungsfragen und die Erstellung von Bibliografien – dies entweder im Internet über Bibliothekskataloge oder Datenbanken oder vor Ort in Pariser Bibliotheken und Archiven;
    • das Lektorat und die Korrektur von wissenschaftlichen Texten von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen des DHIP, von Manuskripten der Buchreihen des DHIP oder von Rezensionen, die in Francia-Recensio online veröffentlicht werden;
    • die Bearbeitung von Datenbankinhalten oder das Erstellen von Registern;
    • das Verfassen von kurzen Texten für die Öffentlichkeitsarbeit des Instituts und Übersetzungen aus dem oder in das Französische oder Englische;
    • das Erstellen von Dossiers, Postern, Vitrinen, Blogbeiträgen oder ähnliches zu verschiedenen historischen Themen etwa zur deutsch-französischen oder digitalen Geschichte oder zu historischen Personen.
  • Darüber hinaus wirken Praktikantinnen und Praktikanten am DHIP im Forschungsservice mit und übernehmen einzelne Aufgaben in anderen Bereichen. Dies kann beispielsweise die Mitarbeit im Veranstaltungsmanagement des DHIP beim Empfang von Gästen, beim Auf- und Abbau von Equipment, bei der Bewirtung bei Empfängen und die Betreuung von Konferenzen und Vorträgen beinhalten.

Anforderungen:

  • EDV- und Französischkenntnisse werden vorausgesetzt.
  • Praktikantinnen und Praktikanten müssen an einer Universität oder Hochschule immatrikuliert sein und eine deutsche Krankenversicherung nachweisen.
  • Praktikanten/innen müssen andere Tätigkeiten und weitere Vertragsverhältnisse bei der Bewerbung angeben. Eineweitere bezahlte Nebentätigkeit ist in der Regel nicht möglich.

Rahmenbedingungen:

  • Dauer des Praktikums: Die Praktikumsdauer beträgt in der Regel mindestens zwei Monate bei je fünf Arbeitstagen pro Woche (35 Stunden Wochenarbeitszeit); für Bibliothekspraktikanten/innen in der Regel drei Monate
  • In Paris lebende Studierende können sich um ein so genanntes studienbegleitendes Praktikum bewerben. In diesem Fall beträgt die Dauer des Praktikums in der Regel drei Monate, bei zwei Arbeitstagen pro Woche.
  • Die Max Weber Stiftung gewährt bei freiwilligen und Pflicht-Praktika, deren Länge drei Monate nicht überschreiten, eine Aufwandspauschale von 450 Euro für Vollzeit und 250 Euro für studienbegleitende Praktika. Auf Antrag und bei Erfüllung der entsprechenden Voraussetzungen gewährt der DAAD eine weitere finanzielle Unterstützung.
  • Bei Bedarf besteht für Praktikanten Wohnmöglichkeit im Gebäude des DHIP.

Bewerbung:

  • Geforderte Bewerbungsunterlagen: Anträge auf Bewilligung eines Praktikums sind an die Direktion des DHIP zu richten und müssen folgende Angaben enthalten:
    • Studiengang und Studienzeit (Semester, Hochschule) oder Ausbildungsstand (Ausbildungsjahr, Ausbildungsort sowie Ausbildungsträger)
    • eigene Interessens- und Forschungsschwerpunkte
    • ob das Praktikum in der Studienordnung zwingend vorgeschrieben ist und ob es im Rahmen einer Convention de Stage mit einer französischen Einrichtung absolviert wird
    • Beizufügen sind:
    • ein Lebenslauf, aus dem die persönlichen Verhältnisse sowie der schulische und berufliche Werdegang ersichtlich sind
    • ein Passfoto
    • einfache unbeglaubigte Zeugniskopien
    • Kopie der Immatrikulationsbescheinigung oder Ausbildungsnachweis
    • sofern zutreffend ein Hinweis über Nebentätigkeiten
    • ein Nachweis über die Zugehörigkeit zu einer Krankenkasse im Heimat- oder Studienland (Europäische Krankenversicherungskarte, Sozialversicherungsausweis bzw. eine private Auslandskrankenversicherungsbescheinigung)
    • eine Auskunft über bisherige in der Max Weber Stiftung absolvierte Praktika
  • Bei Praktikumsbeginn sind vorzulegen:
    • eine Kopie des Reisepasses/ Personalausweises jeder Nationalität
    • den Nachweis über den Abschluss einer Haftpflichtversicherung
    • eine Erklärung über andere, während des Jahres durchgeführte Praktika und Beschäftigungsverhältnisse
    • soweit möglich eine Bescheinigung über die elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM)
  • Bitte formulieren Sie Ihre Bewerbung gezielt für einen Bereich und richten diese an das Sekretariat des DHIP - entweder per E-Mail: lhoppe@dhi-paris.fr oder zu Händen von Frau Hoppe per Post. 
  • Bewerbungsfrist ist der 15. September für Praktika im Folgekalenderjahr (Januar–Dezember). Soweit darüber hinaus noch freie Plätze verfügbar sind, werden Praktika auch nach dem vorgenannten Termin vergeben.

Kontakt:

  • Luna Hoppe
  • DHIP, 8 rue du Parc-Royal, 75003 Paris
  • lhoppe@dhi-paris.fr
  • Tel. +33 (0)1 44 54 51 64

https://www.dhi-paris.fr/foerderung/praktika.html

 

Wird geladen