Praktikum beim NS-Dokumentationszentrum


Status: aktuell (09.01.23; laufend); Ort: Köln


Das NS-Dokumentationszentrum in Köln bietet Praktika an.

Tätigkeit:

  • Während der Zeit ihres Praktikums erhalten die Studierenden einen Einblick in den Arbeitsalltag der Institution, die neben Gedenkstätte auch Museum, Forschungs- und Veranstaltungsstätte ist.
  • Schwerpunkte der Praktika werden nach Interessenslage der Studierenden abgesprochen. In der Regel erfolgt die Mitarbeit im Bereich Dokumentation, der Museumspädagogik, in der Öffentlichkeitsarbeit oder in laufenden Projekten.

Rahmenbedingungen:

  • Eine Vergütung kann leider nicht gezahlt werden.
  • Da die Anzahl der Praktikaplätze begrenzt und die Nachfrage groß ist, ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen.

Bewerbung/Kontakt:

  • Für Praktika, die in der vorlesungsfreien Zeit (Semesterferien) absolviert werden sollen, gelten folgende Bewerbungsfristen:
    • 30. August: Bewerbungsende für Praktika in den Semesterferien des Wintersemesters (Febr.-März)
    • 28. Februar: Bewerbungsende für Praktika in den Semesterferien des Sommersemesters (Juli-Oktober).
  • Eine Angabe des gewünschten Zeitraums in der Bewerbung ist sinnvoll. Sie werden innerhalb von zwei Wochen nach Ende der Bewerbungsfrist benachrichtigt.
  • Bewerbungsunterlagen werden nicht per Mail entgegengenommen.
  • Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen auf dem Postweg an:
    • Stadt Köln
    • NS-Dokumentationszentrum
    • z.Hd. Dr. Karola Fings
    • Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln 

https://museenkoeln.de/ns-dokumentationszentrum/default.aspx?s=1294

Wird geladen