Christian Weigel M.A.

Forschungsschwerpunkte:

  • Griechische Familiengeschichte
  • Wirtschafts- und Sozialgeschichte
  • Antikes Völkerrecht
  • Demographie

Sprechstundenzeiten:

Mittwoch 16.00 - 17.00 Uhr, Anmeldung per eCampus-Buchung

Avatar Weigel

Christian Weigel

2.077

Am Hof 1e

53113 Bonn

+49 228 7373-90


Lebenslauf

WiSe 2022/23: Verteidigung der Dissertation zum Thema Hauswirtschaft und Familie im antiken Roman (Veröffentlichung in Vorbereitung)

seit 1.10.2016:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn am Institut für Geschichtswissenschaft, Abteilung Alte Geschichte

1.4.2014 bis 30.09.2016:
Lehrbeauftragter am Institut für Geschichtswissenschaft der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

von 1.10.2013 bis 30.09.2016:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn im DFG-Graduiertenkolleg 1878 "Archäologie vormoderner Wirtschaftsräume"

seit 10/2012:
Promotionsstudium der Alten Geschichte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn bei Prof. Dr. Winfried Schmitz

07/2012:
Magisterabschluss in Alter Geschichte, Politischer Wissenschaft und Rechtswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Thema der Magisterarbeit: "Demographische Grundlagen im kaiserzeitlichen Ägypten")

10/2005 - 03/2012:
Studium der Alten Geschichte, Politischen Wissenschaft und des Öffentlichen Rechts an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

10/1999 - 09/2005:
Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, Politischen Wissenschaft und Rechtswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Sommersemester 2021:
Exklusion und Stigmatisierung im Antiken Rom

Sommersemester 2021:
Übung: "Unsere Verwandten schämen sich nicht, uns in eine Rechtsstreit zu verwickeln." - Gerichtsreden als Teil athenischer Streitkultur

Wintersemester 21/22:
Übung Eine kleine Geschichte des Sterbens in der Antike

Wintersemester 21/22:
Proseminar Stein ist geduldig? Gesetzeskodifzierung im frühen Griechenland

Sommersemester 21:
Übung Geschlechterrollen und Identitäten in antiken Gesellschaften

Sommersemester 21:
Übung Hesiod und die bäuerliche Gesellschaft

Wintersemester 20/21:
Übung "Was haben die Römer je für uns getan?" - Kulturkontakt und Romanisierung

Wintersemester 20/21:
Proseminar Mit Speer, Charme und Menelaos - Die homerische Gesellschaft

Sommersemester 20:
Übung Flucht, Vertreibung und Integration in antiken Gesellschaften

Wintersemester 19/20:
Proseminar Migration im archaischen und klassischen Griechenland

Sommersemester 19:
Exkursionsleitung Die kroatische Adriaküste der Abteilung Alte Geschichte Bonn

Sommersemester 19:
Übung Die kroatische Adriaküste in der Antike (Exkursionsvorbereitung)

Sommersemester 19:
Übung Sklaven und Freigelassene in der römischen Gesellschaft

Wintersemester 18/19:
Proseminar Alternativlose Krisen und die Grenzen des Stadtstaates – Die römische Republik von den Gracchen bis Sulla

Sommersemester 18:
Übung Freibeuter der Herzen - Der antike Roman als sozial- und wirtschaftshistorische Quelle

Sommersemster 18:
Übung Krieg und die Suche nach Frieden - Griechische Diplomatie zwischen Macht und Möglichkeiten

Wintersemester 17/18:
Proseminar Gesandte, Freunde, Proxenoi - Die persönliche Ebene antiker Diplomatie

Sommersemester 17:
Übung Gestorben wird immer - Antike Demographie

Sommersemester 17:
Übung „Ein Gehöft, eine Frau und ein Ochse zum Pflügen“ – Die Welt der archaischen Bauern 

Wintersemester 16/17:
Proseminar Mit Speer, Charme und Menelaos - Die homerische Gesellschaft

Sommersemester 15:
Übung Mein Haus, meine Sklaven, meine Triere - Wirtschaft im antiken Griechenland

Wintersemester 14/15:
Proseminar Götter, Mythen, Tempel - Religion in der griechischen Gesellschaft

Sommersemester 14:
Übung Soziale Mobilität im römischen Reich am Beispiel der Freigelassenen


Publikationen

  • als Mitherausgeber: Gewalt und Wirtschaft in antiken Gesellschaften, Hamburg 2017.
  • Der Einzelne macht für das Gemeinwohl mobil? - Robert Anson Heinleins Starship Troopers zwischen Kaltem Krieg und Utopie nach antiken Vorbildern, in: M. Kleu: Antikenrezeption in der Science Fiction, Essen 2019, 82-105.
  • Einleitende Überlegungen zu Gewalt und Wirtschaft in antiken Gesellschaften, in: L. Gilhaus, J. Stracke, C. Weigel: Gewalt und Wirtschaft in antiken Gesellschaften, Hamburg 2017, 9-41.
  • "Freibeuter der Herzen - Piraterie im antiken Roman", in: Antike Welt 02/2016, 23-28.
  • Tagungsbericht: Moral als Kapital in antiken Gesellschaften, 09.04.2014 - 11.04.2014 Darmstadt: in: H-Soz-Kult, 03.02.2015, https://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-5818
  • 07.01.2020: "Sie ist sehr reich und jung. [...] bereit, sich und ihgren ganzen Besitz hinzugeben." - Akteure und Mentalitäten im antiken Roman am Beispiel der Melite des Achilleus Tatios im Kolloquium "Forschungsprobleme der Alten Geschichte" der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

  • 06.11.2019: "Der Einzelne und das Gemeinwohl - Robert A. Heinleins Starship Troopers, der Kalte Krieg und antike Vorbilder" im Rahmen des Seminars "Mit einem Raumschiff voller Werwölfe von der antiken Welt nach Mittelerde - Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy 

  • 17.01.2017: "Wanderer, kommst du ins Kino - '300' zwischen Herodot und Heldentopos im "Historikerkino" des Instituts für Geschichtswissenschaft der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

  • 09.11.2016: Treffen der Generationen – Besitzweitergabe und Altersdiskurse im antiken Roman im althistorischen Kolloquium der Humboldt-Universität Berlin

  • 11.09.2015: "Freibeuter der Herzen - Piraterie im antiken Roman zwischen literarischer Funktion und ökonomischer Realität" im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Fenster zur Archäologie" und der Sonderausstellung "Gefahr auf See - Piraten in der Antike" im Museum und Park Kalkriese.

  • 13.11.2015: "Household Economics in the Ancient Novel" beim "Oxford Roman Economy Project" 

  • 13.05.2016: Akteure und Wirtschaftsmentalitäten im antiken Roman im Rahmen des Plenums des DFG-Graduiertenkollegs 1878 - Archäologie vormoderner Wirtschaftsräume

  • 09.05.2015: "Der Einzelne macht für das Gemeinwohl mobil - Starship Troopers zwischen Kaltem Krieg und Utopie nach antiken Vorbildern" bei der Tagung 'Antikenrezeption in der Science-Fiction-Literatur' an der Universität Köln

  • 14.03.2015: "Vorbote des Mittelalters? - Heliodor und die Jungfrau in Nöten" bei der Tagung "Ab imperio uno ad regna gentium - Neue historische Forschungen zwischen Spätantike und Frühmittelalter" der Universität Hamburg.

  • 23.01.2015: Altersgrenzen im antiken Roman im Rahmen des Plenums des DFG-Graduiertenkollegs 1878 - Archäologie vormoderner Wirtschaftsräume

  • 14.09.2013: Haus und Familie im antiken Roman bei den Darmstädter Diskussionen, 5. Interdisziplinäres Doktorandenkolloquium zu antiken Kulturen 2013.

  • 14.05.2013: Haus und Familie im antiken Roman im Kolloquium "Forschungsprobleme der Alten Geschichte" der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Wird geladen