Sie sind hier: Startseite Studium Praktikumsbörse des Instituts für Geschichtswissenschaft Volontariate Wiss. Volontariat "Bereich Medien- und Öffentlichkeitsarbeit" (Historisches Museum der Pfalz, Speyer)

Wiss. Volontariat "Bereich Medien- und Öffentlichkeitsarbeit" (Historisches Museum der Pfalz, Speyer)

— abgelaufen

Status: aktuell (26.11.20); Ort: Speyer

Das Historische Museum der Pfalz sucht zum 1. März 2021 eine/n wissenschaftliche/n Volontär/in (m/w/d) im Bereich Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für die Dauer von zwei Jahren.

Das Historische Museum der Pfalz Speyer zählt seit vielen Jahren zu den großen Ausstellungshäusern in Deutschland. Neben der wissenschaftlichen Betreuung und Präsentation der Sammlungen zur Kulturgeschichte der Region werden Sonderausstellungen zu verschiedensten Themen der Archäologie, Geschichte, Kunst, Kultur und Fotografie ausgerichtet. Das 1999 gegründete Junge Museum Speyer realisiert zudem attraktive Familienausstellungen, in denen es unterschiedlichste Themen kindgerecht vermittelt.

Tätigkeit:

  • Wir bieten ein interessantes Aufgabenfeld mit der Möglichkeit, im Rahmen unserer Projekte in einem professionellen Team die museale Arbeit fundiert kennenzulernen. 
  • Sie erwerben Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen, die Sie auf eine berufliche Tätigkeit als wissenschaftliche Museumsmitarbeiter*in vorbereiten. 
  • Das Historische Museum der Pfalz ermöglicht es Ihnen im Laufe des Volontariats an internen und externen Fortbildungen teilzunehmen und Ihre persönliche Qualifikation damit weiter zu verbessern. 

Anforderungen:

  • Wir setzen voraus, dass Sie sich bereits für die Museumsarbeit begeistert haben und sich in diesem Arbeitsfeld beruflich engagieren möchten. Ein Volontariat bietet dafür gemäß den Richtlinien des Deutschen Museumsbundes die erforderliche Qualifizierung. Überzeugen Sie uns von Ihrem Profil!
  • Vorausgesetzt wird ein qualifizierter Abschluss (Master, Magister, Diplom oder Promotion) in den Fachrichtungen Kulturmanagement bzw. Marketing (mit einem Schwerpunkt auf Kulturmarketing) oder in einem geisteswissenschaftlichen Fach, vorzugsweise in Geschichte, Kunstgeschichte oder Germanistik. 
  • Bei den klassischen geisteswissenschaftlichen Abschlüssen werden Zusatzqualifikationen im Bereich Kulturmanagement, Marketing oder Journalismus vorausgesetzt, die eine klare Ausrichtung des Bewerberprofils erkennen lassen. 
  • Wir erwarten Grundkenntnisse und erste praktische Erfahrungen im Museums- und/oder Kulturbereich (nachgewiesen durch qualifizierte Praktika, Fortbildungen, Projektmitarbeiten o.ä.) und gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch sowie eine weitere Fremdsprache). 

Rahmenbedingungen:

  • Die monatliche Ausbildungsvergütung wird in Anlehnung an 50 % der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 bzw. Stufe 2 im 2. Jahr Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bemessen. Sondervergütungen sind nicht möglich. 
  • Das Volontariat beinhaltet eine 39-Stunden-Woche. 
  • Das Volontariat wird grundsätzlich von der Stabsstelle „Medien- und Öffentlichkeitsarbeit“ betreut. Im Rahmen des Ausbildungsplans sind überdies andere Fachbereiche wie die Wissenschaft, die Verwaltung oder die Stabsstelle „Kooperationen, Tourismus und Neue Medien“ einbezogen.
  • Wir fördern aktiv die Vielfalt und Gleichstellung aller Mitarbeitenden und sind bestrebt, gesellschaftlichen Ausschlüssen aktiv entgegenzuwirken. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung:

  • Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post bis 6. Januar 2021 (Eingangsstempel) an das Historische Museum der Pfalz, Domplatz 4, 67346 Speyer.
  • Für Rückfragen steht Ihnen Frau Sabine Karle-Coen M. A. unter der Tel.-Nr. 06232/1325-14 (Montag bis Mittwoch und Freitag) zur Verfügung. 
  • Sollten Sie die Rücksendung Ihrer eingereichten Unterlagen wünschen, bitten wir um Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags.
Kontakt:
Sabine Karle-Coen M. A.
06232/1325-14
Artikelaktionen