Sie sind hier: Startseite ERASMUS Bewerbung Bewerbung Studium

Bewerbung Studium

Einzureichende Unterlagen


für den "ERASMUS+" -Studienaufenthalt:

  • Ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben mit akademischer Motivation: 1 bis max. 2 Seiten. Darin sollten Sie u.a. folgende Leitfragen beantworten:
    • Warum wollen Sie in diesem Land und an dieser Universität studieren?
    • Was erwarten Sie sich akademisch und persönlich davon?
    • Welche fachlichen Schwerpunkte wollen Sie an der Partneruniversität verfolgen und wie fügen sich diese in Ihren bisherigen Studienverlauf ein?
  • Für die Universität Straßburg ist das Motivationsschreiben zusätzlich auch auf Französisch einzureichen
  • Bitte reichen Sie für die Universitäten St. Andrews, Maynooth und Kopenhagen das Motivationsschreiben auf Englisch ein
  • Tabellarischer Lebenslauf (gehen Sie dabei in einigen Stichworten auch auf die Inhalte von Praktika, ehrenamtlichem Engagement etc. ein)
    • Für die Universität Straßburg ist der Lebenslauf zusätzlich auch auf Französisch einzureichen
  • Transcript of Records (Ausdruck von "basis" genügt)
  • DAAD-Sprachnachweis über die Kenntnis der Unterrichtssprache der Zieluniversität. Diese Sprachtests können bei den Dozenten des Anglistischen, Romanischen bzw. des Slavistischen Seminars abgelegt werden. Prüfungsberechtigt ist jeder Dozent des Seminars - der Prüfer muss daher nicht notwendigerweise ein Professor sein.

Bewerbungskriterien

Für eine erfolgreiche Bewerbung sind die Leistungen und das Engagement im Studium sowie die persönliche Eignung die wichtigsten Kriterien. Sie sollten sich bei der Zusammenstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen Zeit nehmen und ein aussagekräftiges und möglichst fehlerfreies Motivationsschreiben verfassen. Die Leistungen im Studium lassen sich am deutlichsten durch den Notendurchschnitt messen. Beleg für ein besonderes Engagement im Studium kann bspw. die Mitarbeit in studentischen Gremien und anderen Vereinigungen/Organisationen sein. Weiterhin ist der Umfang der bisher erworbenen Kenntnisse in der Sprache der Gastuniversität ein Kriterium für die Platzvergabe.

Gibt es mehr geeignete BewerberInnen als Plätze an einer Gastuniversität, wird nach den genannten Kriterien im Vergleich der Bewerbungen ausgewählt, wer den Platz/die Plätze erhält. 

Artikelaktionen