Sie sind hier: Startseite Lehre Wintersemester 2020/2021 Dr. Hendrik Hess

Dr. Hendrik Hess

Dr. Hendrik Hess

Otto der Große (Proseminar, Nr. 504002326)

Gruppe A

Termin: montags, 14 bis 16 Uhr

Ort: Raum I (Großer Übungsraum), Konviktstraße 11

Beginn: 02.11.2020


Gruppe B

Termin: freitags, 12 bis 14 Uhr

Ort: Raum III (Kleiner Übungsraum), Konviktstraße 11

Beginn: 06.11.2020

 

Otto der Große ist zweifellos eine der bekanntesten Gestalten des europäischen Mittelalters. In seiner langen Herrschaftszeit war er vieles: Erneuerer des ostfränkischen Reiches und Königtums, Ungarnbesieger, Eroberer Italiens, Erneuerer des römischen Kaisertums, Slawenbekehrer und schließlich totius orbis caput (Widukind von Corvey).

Zu Ottos Weg zur Herrschaft, zu seiner Herrschaft selbst, zu seinen Erfolgen und Niederlagen gibt es unterschiedliche Quellenzeugnisse und Forschungsmeinungen, die es gegeneinander abzuwägen gilt.

Im Proseminar wird am Beispiel Ottos des Großen in die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt. Eingeübt werden u.a. der Umgang mit verschiedenen Quellen(arten), Hilfsmitteln und Forschungsliteratur. Auf Methodik und Arbeitsweisen der mediävistischen Forschung und der Historischen Grundwissenschaften wird dabei ein besonderes Augenmerk gelegt.

Zu den zu erbringenden Studienleistungen zählen aktive Teilnahme, schriftliche Vor- und Nachbereitung sowie das Bestehen der Abschlussklausur.

 

Literatur:

Hans-Werner Goetz, Proseminar Geschichte. Mittelalter (UTB Geschichte 1719), 4. Auflage Stuttgart 2014; Matthias Becher, Otto der Große: Kaiser und Reich. Eine Biographie, München 2012. 

Artikelaktionen