Sie sind hier: Startseite Lehre Wintersemester 2014/2015 Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2014/2015 - Hendrik Hess

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2014/2015 - Hendrik Hess

Hendrik Hess, M.St., M.A.

 

Gallische Briefsammlungen zwischen Spätantike und Frühmittelalter: Sidonius, Ruricius, Avitus - Entstehung, Inhalt, Wirkung (Übung, Nr.: 504001183)

Termin: Mittwochs, 16-18 Uhr

Ort: Raum 116 (Konviktstr. 11)

Dauer: von 15.10.2014

In der zweiten Hälfte des 5. und der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts entstanden in Gallien eine Reihe von Briefsammlungen, die prominentesten gehen auf die Bischöfe Sidonius Apollinaris (gest. nach 479), Ruricius von Limoges (gest. 510) und Avitus von Vienne (gest. 518) zurück. In der Übung werden die Entstehung, der Aufbau und der Inhalt dieser Briefsammlungen analysiert sowie über ihre mögliche Wirkung in der spätantik-frühmittelalterlichen Gesellschaft spekuliert.

Außerdem werden Überlegungen zur Relevanz von Epochengrenzen und zum Brief bzw. zur Briefsammlung als Quelle in der historischen Forschung allgemein einen Teil des Programmes bilden.

 

Studienleistungen: regelmäßige Teilnahme, Übernahme eines Referats mit Thesenpapier

 

Zur Einführung:

Kaiser, Reinhold: Das römische Erbe und das Merowingerreich, München 42004.

Artikelaktionen