Sie sind hier: Startseite Lehre Wintersemester 2013/2014 Lehrveranstalungen im Wintersemester 2013/2014 - Linda Dohmen

Lehrveranstalungen im Wintersemester 2013/2014 - Linda Dohmen

Linda Dohmen, M. Phil.

 

Vom "großen Vater" auf den "kleinen Sohn"? Zum Tode Karls des Großen und zur Nachfolge Ludwigs des Frommen vor 1200 Jahren (Proseminar, Nr.: 504000987/ Nr.: 504000991)

Termin: Donnerstags, 10-12 Uhr

Ort: Raum 114 (Konviktstr. 11)

Dauer: von 24.10.2013

oder

Termin: Montags, 14-16 Uhr

Ort: Raum 114 (Konviktstr. 11)

Dauer: von 21.10.2013

Karl „der Große“ gilt als einer der bedeutsamsten Herrscher des Mittelalters und „Vater Europas“. Als er am 28. Januar 814 – vor 1200 Jahren – verstarb, folgte ihm sein Sohn Ludwig „der Fromme“ als Alleinherrscher des Frankenreiches, doch gilt seine Regierungszeit gemeinhin als Beginn des Niedergangs und Zerfalls des von Karl geschaffenen Großreiches.

Mit Fokus auf das Ereignis des Herrschaftsübergangs von Karl dem Großen auf Ludwig den Frommen sollen im Seminar Grundkonstanten bzw. -problematiken mittelalterlicher Herrschaft erarbeitet werden. Die Veranstaltung dient in erster Linie der Einführung in die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens, weshalb sukzessive Methodik und Arbeitsweisen der Mediävistik und der Historischen Hilfswissenschaften vorgestellt werden.

Teilnahmevoraussetzung sind Grundkenntnisse der lateinischen Sprache, die Bereitschaft zur Übernahme eines Kurzreferates und regelmäßige Mitarbeit auch in schriftlicher Form. Das Proseminar schließt mit einer Klausur.

Einführende Literatur:

Matthias Becher, Karl der Große (Beck’sche Reihe 2120), 5. aktualisierte Aufl. München 2004.

Nikolaus Staubach, „Des großen Kaisers kleiner Sohn“. Zum Bild Ludwigs des Frommen in der älteren deutschen Geschichtsforschung, in: Charlemagne’s heir. New perspectives on the reign of Louis the Pious (814-840), hg. v. Peter Godman – Roger Collins, Oxford 1990, S. 701-721.

Zur Anschaffung empfohlen:

Hans-Werner Goetz, Proseminar Geschichte: Mittelalter, Stuttgart ³2006.

Artikelaktionen