Sie sind hier: Startseite Lehre Sommersemester 2015 Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015 - Oliver Salten

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015 - Oliver Salten

Dr. Oliver Salten


Die merowingische Königsherrschaft bis zum Tode Dagoberts I. (639) (Übung, Nr.: 504001245)

Termin: Dienstags, 16-18 Uhr

Ort: Raum 116 (Konviktstr. 11)

Dauer: von 14.04.2015

 

Die Expansion des Frankenreiches unter den Merowingern im 5. und 6. Jahrhundert unter Chlodwig und seinen Söhnen legte die Grundlage für die spätere Vormachtstellung von Merowingern und Karolingern in West- und Mitteleuropa. Selbst schwere innere Krisen in der zweiten Hälfte des 6. Jahrhunderts konnten diese Entwicklung nicht verhindern. Die in der ersten Hälfte des 7. Jahrhunderts erfolgte Konsolidierung bildete schließlich unter Chlotar II. und Dagobert I. einen neuen Höhepunkt merowingischer Machtentfaltung heraus.

Im Rahmen der Übung wollen wir nicht nur den zentralen politischen Ereignissen dieser Zeit nachgehen, sondern auch den Blick auf die Grundlagen des merowingischen Königtums, die gesellschaftlichen Strukturen und die Rolle von Kirche und Mönchtum richten.

Es wird die Bereitschaft erwartet, im Laufe des Semesters ein Referat zu übernehmen. Die Veranstaltung schließt mit einer Hausarbeit (Modulprüfung im Epochenmodul Mittelalter).


Einführende Literatur:

Matthias Becher, Merowinger und Karolinger, Darmstadt 2009.

Eugen Ewig, Die Merowinger und das Frankenreich, Stuttgart 62012.

Patrick J. Geary, Die Merowinger. Europa vor Karl dem Großen, München 32007.

Artikelaktionen