Sie sind hier: Startseite Forschung

Forschung

Projekte

Laufende Projekte

Veröffentlichungen

Dissertationen und Habilitationen

Laufende Dissertations- und Habilitationsprojekte

  • Alfons X. von Kastilien. Untersuchungen zu Politik und Herrschaft (Daniel Colmenero López)
  • Die Anfänge des Reformpapsttums (Markus Knipp)
  • Auctoritas. Semantische Zugänge zu einem Schlüsselbegriff des 9. Jahrhunderts (Kim Alings)
  • Es kann nur einen geben. Rivalisierende Bischofserhebungen im Investiturstreit (Anja-Lisa Schroll)
  • Bolesław II. – Herrschaft und Mythos (Martha Wilczynski)
  • Die politischen Eliten des Ostfrankenreichs im 10. Jahrhundert (Daniel Ramm)
  • Die Entwicklung der kaiserlich-päpstlichen Beziehungen im 9. Jahrhundert (Christian Thomas)
  • Friedrich der Schöne und seine Verwandten während des Thronstreits (Lea Herzog)
  • Geiselstellung im Früh- und Hochmittelalter (Christine Beyer)
  • König und Große. Entscheidungsfindung im ostfränkisch-deutschen Reich (843-1056) (Britta Hermans)
  • Zwischen Konsens und Konflikt. Die Herrscher und ihre Kinder im 9. Jahrhundert (Xenia Sosnowski)
  • Naturkatastrophen, Hungersnöte und Himmelszeichen – Reaktion und Deutung in karolingischer Zeit (Yvonne Breuer)
  • Die ottonische Nebenlinie der Heinriche (Christian Kau)
  • Otto der Große im Spiegel deutscher Geschichtsbilder (Achim Fischelmanns)
  • Rheinische Grafen als politische Akteure (Inga Mehlert-Garms)
  • Spielleute als Träger von Performanz höfischer und städtischer Eliten im Hoch- und Spätmittelalter (Lukas Müller)
  • Untersuchungen zu Form und Funktion frühmittelalterlicher Sterbeberichte (Mike Janßen)

 

Abgeschlossene Dissertations- und Habilitationsprojekte

  • Ars Dictaminis. Briefsteller und verbale Kommunikation in den oberitalienischen Stadtkommunen des 11. bis 13. Jahrhunderts (Habilitation: Florian Hartmann)
  • Übergang, Hybridität, Latenz – Das Selbstverständnis der gallo-römischen Oberschicht im historischen Diskursraum von Sidonius Apollinaris bis Gregor von Tours (Dissertation: Hendrik Hess)
  • Bekehrungsmotive. Untersuchungen zum Christianisierungsprozess im römischen Westreich und seinen germanisch-romanischen Nachfolgern (Dissertation: Daniel König)
  • Hadrian I. Frühmittelalterliches Adelspapsttum und die Lösung Roms vom Kaiser in Byzanz (Dissertation: Florian Hartmann)
  • Origo gentis. Identitäts- und Legitimitätsstiftung in früh- und hochmittelalterlichen Herkunftserzählungen (Habilitation: Alheydis Plassmann)
  • Intervenienten und Petenten vornehmlich für lothringische Empfänger in den Diplomen der luidolfingischen Herrscher (919-1024). Eine prosopographische Darstellung (Dissertation: Krista Codea)
  • Inzest und Heiratsstrategien bei den Merowingern (Dissertation: Nicola Karthaus)
  • Tocius mali causa - Untersuchungen zu den Unzuchtsvorwürfen gegen die Gemahlinnen der Karolinger (Dissertation: Linda Dohmen)
  • Vasallität und Benefizialwesen im 9. Jahrhundert. Studien zur Entwicklung personaler und dinglicher Beziehungen im frühen Mittelalter (Dissertation: Oliver Salten)
  • Kaiser Lothar I. (Dissertation: Maria Schäpers)
  • "Schon stehen wir in Deinen Toren, Jerusalem" (Ps. 122,2). Die Entwicklung des Pilgerwesens am Vorabend des Ersten Kreuzzuges (Elisabeth Richenhagen)
  • Die Darstellung von Sarazenen in lateinisch-christlichen Quellen des frühen Mittelalters (Dissertation: Katharina Gahbler)

Projekte mit ausgelaufener Drittmittelförderung

 

Artikelaktionen