Heraldik

Die Heraldik analysiert die Wappenbilder in ihrem Aufbau und ihrer Bedeutung. Dazu untersucht sie die Regeln der Wappengestaltung sowie die einzelnen Träger von Wappen und deren Funktion. Zudem berücksichtigt sie die Entwicklung des Wappenwesens sowie das Wappenrecht.

Die Heraldik ist zugleich eine Wissenschaft und eine Kunstrichtung, mit der man nach spezifischen Regeln z.B. moderne Wappen herstellen kann.

Wappen, im Sinne der Heraldik, sind meist schildförmige Abzeichen, welche je nach Zusammenhang und Epoche als Erkennungsmerkmal oder Repräsentations- und Wiedererkennungszeichen für ihren Inhaber stehen. Diese Inhaber variieren hierbei von Einzelpersonen, Städten, Dynastien bis hin zu ganzen Nationen und Staaten.

Seit der Entstehung dieser heraldischen Wappen im 12. Jahrhundert können diese ohne epochale Grenzen durch ihren Aufbau und ihre Symbolik wichtige Informationen für die Geschichte liefern. So können sie nicht nur den anderen historischen Hilfswissenschaften, wie z.B. der Urkundenlehre, ergänzende Erkenntnisse liefern sondern auch bei der Diskussion über soziologische, rechtliche und politische Dimensionen eines Forschungsgegenstands helfen.

 

Die Heraldik wird heute überwiegend im Zusammenhang mit anderen Disziplinen, wie etwa Sozialgeschichte, Philologie oder Literaturwissenschaft, gesehen.

In Deutschland werden in letzter Zeit neue Fragestellungen in der Heraldik verfolgt; Wappen steht für die Person; Repräsentation, Visuelle Kultur

Spezifische Beiträge finden sich vor allem in Fachzeitschriften. Zu nennen sind hier im deutschsprachigen Raum vor allem:

Der Herold. Vierteljahrschrift für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften (seit 1869).

Adler. Zeitschrift für Genealogie und Heraldik (seit 1847).

Wappen-Löwe (seit 1987). (setzt sich ausschließlich mit Heraldik auseinander.)

 

 

Links und Literatur:

 

http://www.dr-bernhard-peter.de/Heraldik/seite38.htm

 

Filip, Václav Vok, Einführung in die Heraldik (Historische Grundwissenschaften in Einzeldarstellungen Bd. 3), 2. Auflage, Stuttgart 2011

Scheibelreiter, Georg, Heraldik. Wien, 2006

Biewer, Ludwig, Handbuch der Heraldik. Wappenfibel,19. Auflage, Neustadt an der Aisch, 1998.

Huthwelker, Thorsten, Die Darstellung des Rangs in Wappen und Wappenrollen des späten Mittelalters (Rank. Politisch-soziale Ordnungen im mittelalterlichen Europa, Bd. 3), Ostfildern 2013.

 

Artikelaktionen