Sie sind hier: Startseite Forschung Archiv für Diplomatik

Archiv für Diplomatik

begründet von Edmund E. Stengel als Nachfolgezeitschrift des Archivs für Urkundenforschung (1908-1944), später herausgegeben von Walter Heinemeyer (bis 2000), dann von Walter Koch und Theo Kölzer (2001-2014) bzw. Irmgard Fees und Andreas Meyer (2015-2017); ab Bd. 64/2018 herausgegeben von Irmgard Fees und Andrea Stieldorf.

Editorial

Das Archiv für Diplomatik, Schriftgeschichte, Siegel- und Wappenkunde (AfD) bietet ein internationales Forum für Forschungen und Darstellungen zu den Historischen Grundwissenschaften und, von ihnen ausgehend, zu ihren Nachbardisziplinen vom Frühmittelalter bis zur Gegenwart. Das Schwergewicht der, falls erforderlich, mit Abbildungen und Graphiken reich ausgestatteten Aufsätze und Miszellen liegt auf den Gebieten des Urkunden-, Akten-, Amtsbuch- und Archivwesens und der Schriftgeschichte. Gleiche Aufmerksamkeit gilt Untersuchungen zum Siegel- und Wappenwesen sowie zur Genealogie.

Bezugsmöglichkeit: Böhlau Verlag

Hinweise zur Gestaltung der Manuskripte, Zitierweise, Abkürzungsverzeichnis

Eine Übersicht der Inhaltsverzeichnisse der einzelnen Bände sowie der Beihefte der Zeitschrift finden Sie hier.

Artikelaktionen