Publikationen

bundesverband

 


Aktuell: 100 Jahre Bundesverband öffentlicher Banken 1916-2016, mit Beiträgen von Joachim Scholtyseck, Patrick Bormann und Boris Gehlen




Monographien

 

  • Monographie "Freudenberg. Ein Familienunternehmen in Kaiserreich, Demokratie und Diktatur" erschienen.  
    freudenberg                      



Buchpublikation: Joachim Scholtyseck, Freudenberg. Ein Familienunternehmen in Kaiserreich, Demokratie und Diktatur, München 2016 (erscheint im Mai 2016).

 

 

  • Sammelband "Unternehmer in der Weimarer Republik" erschienen.  
    weimarunternehmer                      



Buchpublikation: Patrick Bormann, Judith Michel und Joachim Scholtyseck (Hrsg.), Unternehmer in der Weimarer Republik, Stuttgart 2016.

 

 

  • Sammelband "Schlüsselereignisse der deutschen Bankengeschichte" erschienen.  
    bankengeschichte                   



Buchpublikation: Institut für bankhistorische Forschung e.V., Dieter Lindenlaub und Joachim Scholtyseck (Hrsg.), Schlüsselereignisse der deutschen Bankengechichte, Stuttgart 2013.

quandttitel

 




Der Aufstieg der Quandts. Eine deutsche Unternehmerdynastie, München 2011.

 

nationalbanktitel

 

 

 

 

Die Geschichte der National-Bank 1921 bis 2011, Stuttgart 2011.

 

 


 

 

  • Klaus Hildebrand: Der Flug des Ikarus. Studien zur deutschen Geschichte und internationalen Politik, Hrsg. mit Christoph Studt, München 2011 (346 S.).

  • Bonn in Bewegung. Eine Sportgeschichte, Hrsg. mit Dittmar Dahlmann und Norbert Schloßmacher, Essen 2011 (556 S.).

  • Universitäten und Studenten im Dritten Reich: Bejahung, Anpassung, Widerstand (Schriftenreihe der Forschungsgemeinschaft 20. Juli, Bd. 9), Hrsg. mit Christoph Studt, Münster 2008 (193 S.).

  • Heldenkinder, Verräterkinder: Wenn die Eltern im Widerstand waren, Hrsg. mit Eva Madelung, München 2007 (308 S.).

  • Die Überlebenden des deutschen Widerstandes und ihre Bedeutung für Nachkriegsdeutschland, Hrsg. mit Stephen Schroeder, Münster 2005 (153 S.).

  • Die Außenpolitik der DDR (Enzyklopädie Deutscher Geschichte, Bd. 69), München 2003 (178 S.).

  • Robert Bosch und der Lliberale Widerstand gegen Hitler 1933-1945, München 1999, 2. Auflage 2000 (749 S.).

  • Menschen, Ideen, Ereignisse in der Mitte Europas: Festschrift für Rudolf Lill zum 65. Geburtstag, Hrsg. mit Wolfgang Altgeld und Michael Kißener, Konstanz 1999 (344 S.).

  • Robert Bosch und der 20. Juli 1944 (Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus, Kleine Reihe, Bd. 5), Stuttgart 1999 (38 S.).

  • Die Führer der Provinz: NS-Biographien aus Baden und Württemberg, Hrsg. mit Michael Kißener, Konstanz 1997 (875 S.).

  • Alliierter oder Vasall? Italien und Deutschland in der Zeit des Kulturkampfes und der "Krieg in Sicht"-Krise 1875, Köln/Weimar/Wien 199 (467 S.).

 

 

Aufsätze

 

  • Eine Geschichte des Sports. Einleitung, in: Dittmar Dahlmann, Norbert Schloßmacher, Joachim Scholtyseck (Hrsg.), Bonn in Bewegung. Eine Sportgeschichte, Essen 2011, S. 13-26.
  • Der Blitzkrieg gegen Frankreich – Rückkehr zum „normalen“ Krieg?, in: Manuel Becker, Holger Löttel, Christoph Studt (Hrsg.), Der militärische Widerstand gegen Hitler im Lichte neuer Kontroversen, Berlin 2010, S. 51-80.
  • Deutschland und Italien auf dem Weg zur fatalen Kriegsallianz, in: Bernd Heidenreich (Hrsg.), Besatzung, Widerstand und Erinnerung in Italien 1943-1945, Wiesbaden 2010, S. 33-47.
  • Fremdarbeiter aus westeuropäischen Ländern in Bonn im Zweiten Weltkrieg, in: Dittmar Dahlmann, Albert S. Kotowski, Norbert Schloßmacher, Joachim Scholtyseck (Hrsg.), Zwangsarbeiterforschung in Deutschland, Essen 2010, S. 145-172.
  • Im Schatten der Hallstein-Doktrin. Die globale Konkurrenz zwischen Bundesrepublik und DDR, in: Eckart Conze (Hrsg.), Die Herausforderung des Globalen in der Ära Adenauer, Bonn 2010, S. 79-97.
  • Italienische Fremdarbeiter und Militärinternierte in Bonn, in: Dittmar Dahlmann, Albert S. Kotowski, Norbert Schloßmacher, Joachim Scholtyseck (Hrsg.), Zwangsarbeiterforschung in Deutschland, Essen 2010, S. 173-192.
  • Mauerbau 1961. Zwei Welten in Deutschland, in: Andreas Rödder, Wolfgang Elz (Hrsg.), Deutschland in der Welt. Weichenstellung in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Göttingen 2010, S. 29-46.
  • The United States, Europe, and the NATO Dual-Track Decision, in: Matthias Schulz, Thomas A. Schwartz (Hrsg.), The Strained Alliance: U.S.-European Relations from Nixon to Carter, Washington/D.C. 2010, S. 333-352.
  • Walter Scheel – Wiederaufnahme älterer Leitbilder oder Auftakt zu einer neuen liberalen Tradition in der Außenpolitik?, in: Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung 22 (2010), S. 47-66.
  • Literaturbericht: Kaiserreich, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 61 (2010), S. 132-149 und S. 200-212.
  • Processy modernizacii v Germanii v XIX – XX vv., in: Lidija Nikolaevna Korneva (Hrsg.), Razrušenie i vozroždenie v istorii Germanii I Rossii = Zerstörung und Wiederaufbau in der Geschichte von Deutschland und Russland, Sbornik statej mezdunarodnoj naucnoj konferencii = Modernisierungsprozesse in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert, (Tomsk, 23-25 sentjabrja 2009), Tomsk 2010, S. 39-46.
  • Staatskunst und „Kunst der Diplomatie“ 1989/1990?, in: Tilmann Mayer (Hrsg.), 20 Jahre Deutsche Einheit: Erfolge, Ambivalenzen, Probleme, Berlin 2010, S. 49-60.
  • Die deutsche Eliten im Jahr 1933: War Widerstand möglich?, in: Andreas Wirsching (Hrsg.), Das Jahr 1933: Die nationalsozialistische Machteroberung und die deutsche Gesellschaft, Göttingen 2009, S. 110-134.
  • Mussolini in Oberbayern, in: Karl Dietrich Bracher, Hans-Adolf Jacobsen, Volker Kronenberg, Oliver Spatz (Hrsg.), Politik, Geschichte und Kultur. Wissenschaft in Verantwortung für die res publica. Festschrift für Manfred Funke zum 70. Geburtstag, Bonn 2009, S. 195-207.
  • Die deutschen Eliten im Jahr 1033: War Widerstand möglich?, in: Andreas Wirsching (Hrsg.), Das Jahr 1933: Die nationalsozialistische Machteroberung und die deutsche Gesellschaft, Göttingen 2009, S. 110-131.
  • Hjalmar Schacht (1877 - 1970), in: Hans Pohl (Hrsg.), Deutsche Bankiers des 20. Jahrhunderts, Stuttgart 2008, S. 357-371.
  • Otto Schniewind (1887 - 1970), in: Hans Pohl (Hrsg.), Deutsche Bankiers des 20. Jahrhunderts, Stuttgart 2008, S. 373-385
  • Das „Amt Ausland/Abwehr“ – eine Position der unbegrenzten (Widerstands-)Möglichkeiten?, in: Stephen Schröder, Christoph Studt (Hrsg.), Der 20. Juli 1944 – Profile, Motive, Desiderate, Münster 2008, S.115-138.
  • Mauerbau und Deutsche Frage. Westdeutsche Intellektuelle und der Kalte Krieg, in: Dominik Geppert, Jens Hacke (Hrsg.), Streit um den Staat, Göttingen 2008, S. 69-90.
  • Stunde Null? Die deutschen Universitäten im Wiederaufbau, in: Thomas Becker (Hrsg.), Zwischen Diktatur und Neubeginn. Die Universität Bonn im „Dritten Reich“ und in der Nachkriegszeit, Göttingen 2008, S. 209-222.
  • Swidbert Schnippenkötter, in: Neue Deutsche Biographie 23 (2007), S. 325 f.
  • Methodische Bemerkungen eines Historikers, in: Eva Madelung, Joachim Scholtyseck (Hrsg.), Heldenkinder, Verräterkinder. Wenn die Eltern im Widerstand waren, München 2007, S. 21-33.
  • Gottlob Berger, in: Baden-Württembergische Biographien, Bd. IV. Im Auftrag der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg hrsg. V. Fred Ludwig Sepaintner, Stuttgart 2007, S. 13-16.
  • Philipp Jenningers Gedenkrede, in: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Hrsg.), Skandale in Deutschland nach 1945, Bielefeld 2007, S. 146-155.
  • Einleitung, in: Dittmar Dahlmann, Albert W. Kotowski, Norbert Schloßmacher, Joachim Scholtyseck (Hrsg.), „Schlagen gut ein und leisten Befriedigendes“. Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter in Bonn 1940 – 1945, Bonn 2006, S. 11-20.
  • Fremdarbeiter aus westeuropäischen Ländern in Bonn im Zweiten Weltkrieg, in: Dittmar Dahlmann, Albert W. Kotowski, Norbert Schloßmacher, Joachim Scholtyseck (Hrsg.), „Schlagen gut ein und leisten Befriedigendes“. Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter in Bonn 1940 – 1945, Bonn 2006, S. 173-204.
  • Italienische Fremdarbeiter und Militärinternierte in Bonn, in: Dittmar Dahlmann, Albert W. Kotowski, Norbert Schloßmacher, Joachim Scholtyseck (Hrsg.), „Schlagen gut ein und leisten Befriedigendes“. Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter in Bonn 1940 - 1945, Bonn 2006, S. 205-222.
  • Robert Bosch und der Boschkreis als finanzielle, geistige und politische Unterstützer des Widerstands vom 20. Juli 1944, in: Detlef J. Blesgen (Hrsg.), Financiers, Finanzen und Finanzierungsformen des Widerstandes, Münster 2006, S. 33-51.
  • Les élites dans la Résistance allemande, in: François Marcot, Didier Musiedlak (Hrsg.), Les Résistances, miroirs des régimes d\'oppression. Allemagne, France, Italie, Besançon 2006, S. 279-290.
  • Die Außenpolitik der DDR in den Jahren der Agonie 1989/1990, in: Gian Enrico Rusconi, Hans Woller (Hrsg.), Parallele Geschichte? Italien und Deutschland 1945 - 2000, Berlin 2006, S. 527-547.
  • Unter dem Hakenkreuz. Nationalsozialismus im Raum Bergisch Gladbach, 1933 - 1945,  in: Albert Eßer (Hrsg.), Bergisch Gladbacher Stadtgeschichte, Bergisch Gladbach 2006, S. 353-400.
  • Eugen Gerstenmaier im „Dritten Reich“ und in der Bundesrepublik - Widerstehen und Sich Wehren, in: Günter Buchstab (Hrsg.), Eugen Gerstenmaier (1906-1986). Kirche - Widerstand - Politik, Sankt Augustin 2006, S. 13-25 (zugleich abgedruckt in: Historisch-Politische Mitteilungen 13 (2006), S. 215-223.
  • Acht Thesen zum europäischen Widerstand in der Zeit des Nationalsozialismus, in: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Hrsg.), Widerstand als Menschenrecht? Rezeption des Widerstands gegen den Nationalsozialismus in Wissenschaft und Öffentlichkeit, Bonn 2006, S. 34-44.
  • „Handlungsbedingungen bürgerlicher Opposition in totalitären Staaten“, in: Jahrbuch für Liberalismusforschung 18 (2006), S. 187-202.
  • Liberale im „Dritten Reich“, in: Rolf-Ulrich Kunze (Hrsg.), Distanz zum Unrecht. Methoden und Probleme der deutschen Widerstandsforschung, Konstanz 2006, S. 105-126.
  • Conservative Intellectuals and the Debate over National Socialism and the Holocaust in the 1960s, in: Philipp Gassert, Alan E. Steinweis (Hrsg.), Coping with The Nazi Past. West German Debates on Nazism and Generational Conflict, 1955-1975, New York, Oxford 2006, S. 238-257.
  • Die Wiedervereinigung der deutschen Großbanken und das Ende der Nachkriegszeit im Epochenjahr 1957, in: Bankhistorisches Archiv 32 (2006), S. 137-145.
  • „Mit alten Kräften und im alten Stile“? Die Überlebenden des Widerstands gegen Hitler und der politische Neubeginn in der Bundesrepublik, in: Joachim Scholtyseck, Stephen Schröder (Hrsg.), Die Überlebenden des deutschen Widerstandes und ihre Bedeutung für Nachkriegsdeutschland, Münster 2005, S. 11-32.
  • Individuelle Freiheit als Leitmotiv? Religiöse Aspekte der Widerstandsbewegung im „Dritten Reich“, in: Jörg Dierken, Arnulf von Scheliha (Hrsg.), Freiheit und Menschenwürde. Studien zum Beitrag des Protestantismus, Tübingen 2005, S. 277-293.
  • Der Raum Leverkusen 1914 bis 1945, in: Leverkusen. Geschichte einer Stadt am Rhein, hrsg. vom Stadtarchiv Leverkusen, Bielefeld 2005, S. 347-422.
  • La politica estera della DDR negli anni dell`agonia 1989-1990, in: Gian Enrico Rusconi, Hans Woller (Hrsg.), Italia e Germania  1945 - 2000. La costruzione dell`Europa, Bologna 2005, S. 481-501.
  • Robert Bosch (1861 - 1942), in: Reinhold Weber, Ines Mayer (Hrsg.), Politische Köpfe aus Südwestdeutschland, Stuttgart 2005, S. 179-189.
  • Claus Schenk Graf von Stauffenberg (1907 - 1944), in: Reinhold Weber, Ines Mayer (Hrsg.), Politische Köpfe aus Südwestdeutschland, Stuttgart 2005, S. 204-214.
  • „Bürgerlicher Widerstand“ gegen Hitler nach sechzig Jahren Forschung, in: Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung 17 (2005), S. 45-57.
  • Die Beziehungen zwischen Österreich und der DDR, in: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Hrsg.), Verfreundete Nachbarn. Deutschland – Österreich, Bielefeld 2005, S. 170-179.
  • Die DDR und Europa, in: Heiner Timmermann (Hrsg.), Die DDR in Europa – zwischen Isolation und Öffnung, Münster 2005, S. 88-99.
  • Der «Stuttgarter Kreis»: ein Mikrokosmos des Widerstands gegen den Nationalsozialismus, in: Klaus Eisele, Rolf-Ulrich Kunze (Hrsg.), Mitverschwörer - Mitgestalter. Der 20. Juli 1944 im deutschen Südwesten, Konstanz 2004, S. 59-105.
  • Offenburg zwischen Demokratie und Diktatur. Die städtische Geschichte von der Weimarer Republik bis zum Ende des „Dritten Reiches“, in: Badische Heimat 2/2004, S. 200–208.
  • Offenburg in den Jahren der Weimarer Republik, in: Klaus Eisele, Joachim Scholtyseck (Hrsg.), Offenburg 1919-1949. Zwischen Demokratie und Diktatur, Konstanz 2004, S. 21-102.
  • Offenburg in den Jahren des „Dritten Reiches“, in: Klaus Eisele, Joachim Scholtyseck, (Hrsg.), Offenburg 1919-1949. Zwischen Demokratie und Diktatur, Konstanz 2004, S. 239-321.
  • Strukturen und Ökonomie des Lobbyismus, in: Bankhistorisches Archiv. Zeitschrift zur Banken- und Finanzgeschichte, Stuttgart 2004, Beiheft 44, S. 11-18.
  • Allgemeine Geschichte der Neuzeit und Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, in: Günther Schulz (Hrsg.), Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Arbeitsgebiete - Probleme - Perspektiven. 100 Jahre Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Stuttgart 2004, S. 525-550.
  • Die DDR und die europäische Entspannungspolitik, in: Mareike König, Matthias Schulz (Hrsg.), Die Bundesrepublik Deutschland und die europäische Einigung 1949 - 2000, politische Akteure, gesellschaftliche Kräfte und internationale Erfahrungen. Festschrift für Wolf D. Gruner zum 60. Geburtstag, Stuttgart 2004, S. 511-526.
  • Robert Bosch: industriel et européen, in: Gérard Bossuat (Hrsg.), Inventer l`Europe. Histoire nouvelle des groupes d`influences et des actes de l`unité européenne, Brüssel u.a. 2003, S. 55-70.
  • Robert Bosch: Ein Liberaler im Widerstand gegen Hitler, in: Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung 15 (2003), S. 163-183.
  • Robert Bosch et les tentatives d'entente franco-allemande dans l’entre-deux-guerres, in: Sylvain Schirmann (Hrsg.), Organisations internationales et architectures européennes 1929-1939, Metz 2003, S. 251-267.
  • Anti-Amerikanismus in der deutschen Geschichte, in: Historisch-Politische Mitteilungen 10 (2003), S. 23-42.
  • Literaturbericht: Deutsches Kaiserreich 1871-1918, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 54 (2003), S. 522-536 und S. 617-632.
  • La Germania a Versailles, in: La Conferenza di pace di Parigi fra ieri e domani 1919-1920, Soberia Mannelli 2003, S. 87-96.
  • „Faschismus, Antifaschismus“, in: Winfried Becker, Günter Buchstab, Anselm Doering-Manteuffel, Rudolf Morsey (Hrsg.), Lexikon der Christlichen Demokratie in Deutschland, Paderborn u.a. 2002, S. 525 f.
  • Terrorismus in der Bundesrepublik Deutschland, in: Walter Eykmann, Volker Ladenthin (Hrsg.), Terrorismus und Bildung, Bonn 2002, S. 45-65.
  • Antiamerikanismus in der deutschen Geschichte, in: Sabine Sielke (Hrsg.), Der 11. September 2001. Fragen - Folgen - Hintergründe, Frankfurt am Main u.a. 2002, S. 147-157.
  • Eugen Bolz (1881 – 1945), in: Karl-Joseph Hummel, Christoph Strohm (Hrsg.), Zeugen einer besseren Welt. Christliche Märtyrer des 20. Jahrhunderts, Leipzig 2000, S. 339-354.
  • Die USA vs. «The Big Six». Der gescheiterte Bankenprozeß nach dem Zweiten Weltkrieg, in: Bankhistorisches Archiv. Zeitschrift für Bankgeschichte 26 (2000), S. 27-53.
  • Hjalmar Schacht: Opportunistischer Weltgänger zwischen Nationalsozialismus und Widerstand, in: Bankhistorisches Archiv 33 (1999), S. 38-46.
  • Frankreich, Deutschland und Vietnam 1945 bis 1969, in: Revue d`Allemagne 31 (1999) Heft 3, S. 101-115.
  • «L`incidente di Göschenen»: Ein Arbeitskonflikt um den Bau des Gotthardtunnels, in: Wolfgang Altgeld, Michael Kißener, Joachim Scholtyseck (Hrsg.), Menschen, Ideen, Ereignisse in der Mitte Europas. Festschrift für Rudolf Lill zum 65. Geburtstag, Konstanz 1999, S. 77-97.
  • Deutschland im Schatten Hitlers - eine «verdächtige Nation», in: Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Hrsg.), Krauts - Fritz - Piefkes...? Deutschland von außen, Bonn 1999, S. 34-45.
  • Gedenkjahrnachlese. Monographien zum deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus aus den Jahren 1993 - 1996 (zusammen mit Michael Kißener), in: Historisches Jahrbuch 118 (1998), S. 304-344.
  • Karlsruhe, Frankfurt, Wien, Berlin. Die Anfänge der deutschen Revolution im Frühjahr 1848, in: Rudolf Lill (Hrsg.), Die Revolution von 1848/49 in Deutschland und Europa, Karlsruhe 1998, S. 53-66.
  • Robert Bosch und der 20. Juli, in: Mitteilungen aus dem Bundesarchiv 6 (1998), Heft 2-3, S. 14-23.
  • Nationalsozialismus in der Provinz. Zur Einführung (zusammen mit Michael Kißener), in: Michael Kißener, Joachim Scholtyseck (Hrsg.), Die Führer der Provinz, Konstanz 1997, S. 11-29.
  • «Der Mann aus dem Volk». Wilhelm Murr, Gauleiter und Reichsstatthalter in Württemberg-Hohenzollern, in: Michael Kißener, Joachim Scholtyseck (Hrsg.), Die Führer der Provinz, Konstanz 1997, S. 477-502.
  • Der «Schwabenherzog». Gottlob Berger, SS-Obergruppenführer, in: Michael Kißener, Joachim Scholtyseck (Hrsg.), Die Führer der Provinz, Konstanz 1997, S. 77-110.
  • Robert Bosch und der Widerstand gegen den Nationalsozialismus, in: Lothar Gall, Manfred Pohl (Hrsg.), Unternehmen im Nationalsozialismus, München 1997, S. 99-106.
  • Literaturbericht: Deutsches Kaiserreich 1871 bis 1918, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 47 (1996), S.693-706 und S. 753-764.
  • Die Firma Robert Bosch und ihre Hilfe für Juden, in: Michael Kißener (Hrsg.), Widerstand gegen die Judenverfolgung, Konstanz 1996, S. 155-226.
  • Robert Bosch, die deutsch-französische Verständigung und das Ende der Weimarer Republik, in: Robert Bosch und die deutsch-französische Verständigung. Politisches Denken und Handeln im Spiegel der Briefwechsel. Bosch-Archiv Schriftenreihe, Bd. 1, Stuttgart 1996, S. 44-116.
  • Ethischer Widerstand in der Diktatur, in: Beiträge zur Landeskunde (Staatsanzeiger für Baden-Württemberg), Heft 3, Juni 1994, S. 17-20.
  • Die Betreuungsstellen für politisch und rassisch Verfolgte im deutschen Südwesten, in: Thomas Schnabel (Hrsg.), Formen des Widerstandes im Südwesten 1933 - 1945, Ulm 1994, S. 259-269.
  • Der «Stuttgarter Kreis» – Bolz, Bosch, Strölin: ein Mikrokosmos des Widerstands gegen den Nationalsozialismus, in: Rudolf Lill, Michael Kißener (Hrsg.), 20. Juli 1944 in Baden und Württemberg, Konstanz 1994, S. 61-123. 

 

Ausstellungen

 

  • Verantwortliche Mitarbeit an Konzeption, Vorbereitung und Durchführung der Ausstellung „Robert Bosch und die deutsch-französische Verständigung“ (Ausstellungsorte 1998/1999: Stuttgart, Ludwigsburg, Karlsruhe)

 

Rezensionen

 

  • Etwa 200 Rezensionen in „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, „Der Tagesspiegel“ (Berlin), „Historische Zeitschrift“, „Historisches Jahrbuch“, „Das Historisch-Politische Buch“, „Zeitschrift für Geschichtswissenschaft“, „General-Anzeige“ (Bonn), „Badisches Neues Tagblatt“ (Karlsruhe), „Die badische Heimat“ (Konstanz), „Neue Politische Literatur“, „Sehepunkte“, „H-Soz-u-Kult“, „Das Parlament“, „Börsen-Zeitung“.

 

Artikelaktionen