Sie sind hier: Startseite Lehrstuhl Prof. Dr. Scholtyseck Forschungsprojekte

Forschungsprojekte

Aktuelle Forschungsprojekte:

 

  • "100 Jahre National-Bank". Projektbeginn November 2018, Projektende Dezember 2020. Eine Veröffentlichung ist für Anfang 2021 geplant.

  • "Die Geschichte des Unternehmens Henkel von 1876 bis heute". Projektbeginn Oktober 2019, Projektende September 2023. Eine Veröffentlichung in Folge ist vorgesehen.

 

 

Abgeschlossene Forschungsprojekte:


Drittmittelprojekt (2015-2017): "Geschichte des Finanz- und Börsenplatzes Essen" (unter Mitarbeit von Patrick Bormann)

Essen cover 

Im Rahmen eines Drittmittelprojektes wurde die Geschichte des Finanz- und Börsenplatzes Essen im 19. und 20. Jahrhundert untersucht. Dabei wurden sowohl die Vielfalt des Finanzplatzes als auch dessen wichtigste wirtschaftliche Entwicklungslinien nachgezeichnet. Zudem wurde das Sozialprofil und die Verankerung Essener Bankiers in der Stadtgesellschaft in den Blick genommen.

  

Projekt: "100 Jahre Bundesverband öffentlicher Banken 1916-2016" (mit Beiträgen von Joachim Scholtyseck, Patrick Bormann und Boris Gehlen), erschienen 2016

 
 

Projekt: "Unternehmer in der Weimarer Republik" (zusammen mit Patrick Bormann und Judith Michel (Hrsg.)), erschienen 2016


Drittmittelprojekt (2014-2016): "Das Bonner Beethoven-Haus 1933-1945. Eine Kulturinstitution im „Dritten Reich“ (unter der Leitung von Professor Joachim Scholtyseck, bearbeitet durch Patrick Bormann)

Im Rahmen eines Drittmittelprojektes wurde die Entwicklung des Bonner Beethoven-Hauses im „Dritten Reich“ untersucht. Im Rahmen der institutionsgeschichtlichen Untersuchung wurde der Umgang mit jüdischen Mitgliedern und Musikern ebenso betrachtet wie die Positionierung des Beethoven-Hauses in der deutschen Musikwissenschaft durch den Vereinsvorsitzenden Ludwig Schiedermair.

 

Drittmittelprojekt (2014-2016): "Freudenberg. Ein Familienunternehmen in Kaiserreich, Demokratie und Diktatur"

 

Drittmittelprojekt (2013-2018): "Geschichte des Chemie- und Pharmaunternehmens Merck 1668 bis heute"

 
merckcover.JPG

 

Anlässlich des 350-jährigen Bestehens des Chemie- und Pharmakonzerns Merck wurde in einem Drittmittelprojekt durch die Autoren Carsten Burhop, Michael Kißener, Hermann Schäfer und Joachim Scholtyseck die Geschichte des Unternehmens von 1668-2018 erforscht. 

 

 

 

 

 

Projekt: "Schlüsselereignisse der deutschen Bankengeschichte" (zusammen mit Dieter Lindenlaub (Hrsg.)), erschienen 2013

 

Projekt: "Der Staat und die Ordnung der Wirtschaft. Vom Kaiserreich bis zur Berliner Republik" (zusammen mit Werner Plumpe (Hrsg.)), erschienen 2012


Drittmittelprojekt (2008-2011): "Geschichte der Familie Quandt 1874-1954"

quandttitel


Im Rahmen eines dreijährigen Drittmittel-Forschungsprojektes wurde die Geschichte der Familie Quandt im Zeitraum zwischen 1874 und 1954 erforscht.

Ziel war es, die Geschichte der Quandts darzustellen und historisch einzuordnen. Projektbeginn war im März 2008, die Publikation "Der Aufstieg der Quandts. Eine deutsche Unternehmerdynastie" ist im September 2011 im Verlag C.H.Beck erschienen.

 

 
 


Drittmittelprojekt: "Die Geschichte der National-Bank"

nationalbanktitel

 

 Joachim Scholtyseck, Die Geschichte der National-Bank 1921 bis 2011, Stuttgart 2011.

 





 


 

 

Artikelaktionen