Sie sind hier: Startseite Lehrstuhl Prof. Dr. Scholtyseck Dissertationen Betreute Arbeiten

Betreute Arbeiten

Laufende Dissertationsprojekte

Nicolas Batteux: La gestion de mai 1968 par le groupe parlementaire socialiste en France et social-démocrate en Allemagne fédérale, 1967-1972 (Cotutelle-Verfahren mit der Université de Paris IV Paris-Sorbonne)

Sarah Behr: Die Dr. von Ehrenwall'sche Klinik 1933-1945

Cedric Bierganns: Die U.S. Information Agency und die Implementierung des NATO-Doppelbeschlusses, 1981-1987. Auswärtige Kultur- und Informationspolitik anhand der bundesdeutschen Amerikahäuser

Hans A. Böhm: "Hitlers Hoftheater". Der Diktator, das Regime und die Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth (1933-1945)

Hans Martin Bonk: Demonstration in Deutschland im 19. Jahrhundert

Marc Flatten: Willy Brandt als Außenminister

Eike Gertdenken: Die Geschichte der Zukunft in der Daimler-Benz AG und ihrer Vorgängerunternehmen 1885-1985. Eine Untersuchung der vergangenen Zukünfte des Unternehmens.

Martin Hinzmann: Zwischen Weltmachtstreben und Fortschrittsmission. Die Vereinigten Staaten von Amerika und der chinesisch-japanische Krieg, der Burenkrieg und der russisch-japanische Krieg

Barbara Lier: Die Geschichte der Stiftung "Hilfswerk 20. Juli 1944"

Keywan Klaus Münster: Karl Joseph Schulte (1871-1941)

Martin Schlupp: Pilar Primo de Rivera und die weibliche Falange, 1935-1976

Friedrich Schröder: Das große Spiel um die Unabhängigkeit: Amanullah Khan, Lord Chelmsford und das Ringen um die britische Vorherrschaft in Afghanistan 1916-1921

Chrysa Vachtsevanou: Arbeiter, die mehr als Gäste waren: Transformationsprozesse in der deutschen Einwanderungspolitik am Beispiel der griechischen Einwanderer in den 1960er und 1970er Jahren
 
Alexander von den Benken: Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG zwischen Boom und Krisen von 1972 bis 1987

Cornelia von Weber: Die Synagogengemeinde Köln 1945 bis 1960

Sonja Wenzel: Erbgesundheit und Justiz in Aachen 1933-1945. Zwangssterilisationsverhandlungen am Erbgesundheitsgericht

Abgeschlossene Dissertationen

Kristof Niese: "'Vademekum' der Protestbewegung? Aufklärung, Agitation und transnatioanle Vermittlung: Das Kursbuch als Stichwortgeber der bundesrepublikanischen Intellektuellengeschichte von 1965 bis 1975"

Kalle Holzfuß: "Das DJH-Rheinland von 1909-1949. Von den Anfängen bis zur Neugründung nach dem Zweiten Weltkrieg"

Thomas Freiberger: "For God's sake let us not be stingy with an ally - Allianzpolitik in der Suezkrise 1956"

Ursula Kisters-Honnef: "Kirchen und Religionspolitik des Nationalsozialismus in Erftstadt 1933-1945"

Philip Matthes: "Das Verhältnis zwischen der DDR und den USA vom Mauerbau 1961 bis zur diplomatischen Anerkennung unter besonderer Berücksichtigung der deutsch-deutschen Beziehungen"

Ernst Stilla: "Die Wurzeln der Niederlage. Eine Analyse der entscheidenden Faktoren im Luftkrieg gegen die Westalliierten 1941/42-1945"

Holger Impekoven: "Von der "lautlosen Propaganda" zur Ausbildung der "geistigen Wehr". Die Alexander von Humboldt-Stiftung und die Förderung des Ausländerstudiums in Deutschland 1925-1945"

Matthias Stangel: "...warum ich dennoch stolz bin. Die Neue Linke und die Nation: Deutschlandpolitische Konzeptionen und Tendenzen in der Außerparlamentarischen Opposition"

Robert Philipps: "Zwischen Konfrontation und Integration. Die SPD in der Auseinandersetzung mit der 68er-Bewegung"

 

 

 

Artikelaktionen