Alexander Olenik, M.A.

 

E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Aktuelle Forschungsvorhaben:

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte der Alliierten Kommandantur Berlin
  • Parteiengeschichte (in Deutschland und Österreich)
  • Geschichte des Liberalismus im 20. Jahrhundert (v.a. Kommunalliberalismus)
  • Rheinische Landesgeschichte

Lebenslauf

  • 2011 Abitur am Städt. Steinbart-Gymnasium Duisburg
  • 2011 bis 2017 Studium der Geschichte, Politik und Soziologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Universität Wien (gefördert durch das Deutschlandstipendium des BMBF)
  • 10/2014 bis 2/2015 Studentische Hilfskraft mit Tutorentätigkeit am Institut für Geschichtswissenschaft.
  • 10/2015 bis 2/2016 Studentische Hilfskraft mit Tutorentätigkeit am Institut für Geschichtswissenschaft.
  • 2013 bis 2016 Studentische Hilfskraft an der Institutsbibliothek des Instituts fur Politische Wissenschaft und Soziologie
  • 10/2017 bis 03/2021 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte
  • 04/ bis 07/2021 Lehrbeauftragter an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Seit 09/2017 Promotion in Mittelaltelicher und Neuerer Geschichte bei Prof. Dr. Dominik Geppert, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (gefördert durch die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit).
    Dissertationsthema: Die Alliierte Kommandantur Berlin 1945-1955

Publikationen

Aufsätze

  • Die Freie Demokratische Partei in Duisburg in der frühen Nachkriegszeit, in: Duisburger Forschungen, 63. Jg. (erscheint 2021)

  • Die liberalen Oberbürgermeister in der Rheinprovinz, in: Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung, 30. Jg. (2018), S. 159-175.

  • Der "organisierte Liberalismus" in Duisburg 1918-1933, in: Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung, 28. Jg. (2016), S. 337-352.

  • "Duisburg. Die Rhein- und Ruhr-Stadt." Stadtbild und Stadtplanung unter Karl Jarres in Duisburg 1918/1919-1933, in: LVR-Portal für Rheinische Geschichte.

Rezensionen

  • Rez. Peter E. Fässler/Andreas Neuwöhner/Florian Staffel (Hgg.): Briten in Westfalen. Besatzer, Verbündete, Freunde? (Studien und Quellen zur westfälischen Geschichte 86), Paderborn 2019, in: RhVjbll 84 (2020), S. 469f.

  • Rez. Daniel Mödinger: Vom Freiheitskämpfer zum Friedenspolitiker. Willy Brandt als regierender Bürgermeister von Berlin, Paderborn 2019, in: Historische Zeitschrift 310 (2020), S. 824-826.

  • Rez. Scott H. Krause: Bringing Cold War Democracy to West Berlin. A Shared German-American Project 1940-1972, London/New York 2019, in: sehepunkte 19 (2019) 9 (15.09.2019).

  • Rez. Camilo Erlichman/Christopher Knowles (Hgg.): Transforming Occupation in the Western Zones of Germany. Politics, Everyday Life and Social Interactions, 1945-55, London u. a. 2018, in: RhVjbll 83 (2019), S. 371-373.

Tagungen

  • Ein großer Wurf? 100 Jahre Groß-Berlin. Metropolen, Akteure und Wirkungen in vergleichender Perspektive - 9. wissenschaftliche Nachwuchstagung des Nachwuchsnetzwerks HiKo_21 am 29./30. Oktober 2020 (Mitorganisator)

  • Personen der zweiten Reihe. Vermessung einer Akteursgruppe zwischen Biographie und Institution - Workshop am 18. März 2021

Mitgliedschaften

  • Nachwuchsprogramm HiKo_21 bei der Historischen Kommission zu Berlin e.V.
  • Verein für geschichtliche Landeskunde der Rheinlande
  • Förderverein Neuere Geschichte an der Universität Bonn e.V.
Artikelaktionen