Sie sind hier: Startseite Lehrstuhl Prof. Dr. Geppert Forschung

Forschung

Tagungen und Projekte

 

Aktuelle Tagungen

Abgehaltene Tagungen seit 2010
  • "Die geteilte Nation. Deutsch-deutsche Geschichte 1945-1990", Workshop in Zusammenarbeit mit der London School of Economics, der Gerda Henkel Stiftung und dem Deutschen Historischen Institut London, vom 1.-2. Juni 2017. Tagungsbericht, Tagungsprogramm
  • "Kirche und Biographien nach 1945". Historisches Symposium des Fördervereins Neuere Geschichte an der Universität Bonn e.V., am 15. Oktober 2016, unter Leitung von Gabriel Rolfes (Bonn) und Simon Oelgemöller, M.A. (Mainz/Bonn) in Bonn TagungsprogrammKonferenzbericht 
  • "Alte Köpfe – neue Ordnung? Personen, Institutionen und politische Kulturen im Nachkriegsdeutschland“ – 28. Rhöndorfer Gespräch der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus am 10. und 11. März 2016, unter der Leitung von Prof. Dr. Stefan Creuzberger (Universität Rostock) und Prof. Dr. Dominik Geppert. Tagungsprogramm
  • "Geschichte der Söldner in der Neuzeit". Tagung des Fördervereins Neuere Geschichte an der Universität Bonn e.V., am 30. Oktober 2015, unter der Leitung von Jonas Klein (Bonn). Tagungsbericht
  • Neubeginn und Tradition. Monarchiches Erbe in Politik und Staat der DDR und der Bundesrepublik Deutschland. Konferenz, veranstaltet vom RECS der Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg und dem Lehrstuhl Geppert, Abteilung Neue Geschichte der Universität Bonn, am 25./26. September 2015 in Berlin. Tagungsprogramm
  • "Epochenjahr 1815 - Das Rheinland auf dem Weg nach Preußen." Tagung, veranstaltet vom Landschaftsverband Rheinland und dem Institut für Geschichtswissenschaft der Universität Bonn, am 21./22. September 2015 in Bonn. Tagungsprogramm
  • "Liberale und linksliberale Interventionisten vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart". Workshop des Fördervereins Neuere Geschichte an der Universität Bonn e.V., am 6./7. Februar 2015 in Bonn. Tagungsprogramm
  • „Europa im Ersten Kriegswinter“ zusammen mit der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und der Volkshochschule der Stadt Bonn, sowie dem Stadtarchiv und der Stadthistorischen Bibliothek der Stadt Bonn am 28./29. Januar 2015 in Bonn. Tagungsprogramm
  • „Europäischer Liberalismus und Erster Weltkrieg“ veranstaltet von Dominik Geppert zusammen mit der Friedrich-Naumann-Stiftung am 22. November 2013 in Bonn. Tagungsergebnisse veröffentlicht in: Jahrbuch für Liberalismusfirschung, Bd. 26 (2014).
  • "Die deutsche Frage in der europäischen Schuldenkrise" am 27. April 2013 in Bonn veranstaltet von Dominik Geppert und Guido Thiemeyer (Konferenzbericht)
  • "Was macht Geschichte international?" Erster Workshop des Netzwerks Internationale Geschichte (NIG) am 21./22. März 2013 in Bonn (Programm)
  • "'Weder überflüssig noch unterlegen' - Neue Forschungen zum Widerstand im 'Dritten Reich'". XXVI. Königswinterer Tagung der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit Joachim Scholtyseck und Christoph Studt am 22.-24. Februar 2013 in Königswinter (Konferenzbericht)
  • "The wars before the war. 1911 - 1914", 2. Teil; veranstaltet von Dominik Geppert, Andreas Rose und William Mulligan zusammen mit der Universität Dublin am 7./8. Dezember 2012 in Bonn; im Rahmen der Tagung fand ein Vortrag von Christopher M. Clark zum Thema: Der Erste Weltkrieg - Ein dritter Balkankrieg? im Haus der Geschichte statt (Konferenzbericht)
  • "Neuere Forschungen zur Universitätsgeschichte" veranstaltet von Dominik Geppert am 4./5. Oktober 2012 in Bonn (Programm)
  • "Academic Life, Public Spheres and Political Cultures in Western Europe and the United States, 1945-1990" veranstaltet von Riccardo Bavaj und Dominik Geppert am 27. April 2012 in Bonn (Konferenzbericht) Themenheft: "Intellektuellengeschichte im Kaltenkrieg" (= GWU, Bd. 65 (2014), H. 3/4.)
  • "Die Ämter und ihre Vergangenheit im ‚Dritten Reich‘. ‚Horte des Widerstands‘ oder ‚verbrecherische Organisationen‘?" XXV. Königswinterer Tagung der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit Joachim Scholtyseck und Christoph Studt am 24.-26. Februar 2012 in Königswinter.
  • "Die Ämter und ihre Vergangenheit im ‚Dritten Reich‘. ‚Horte des Widerstands‘ oder ‚verbrecherische Organisationen‘?" 8. Jugendworkshop der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 veranstaltet in Zusammenarbeit mit Christoph Studt vom 11.-13. November 2011 in Königswinter. (Bericht)
  • "The Wars before the War. 1911-1914", 1. Teil; veranstaltet von Dominik Geppert, Andreas Rose und William Mulligan zusammen mit der Universität Dublin am 24./25. November 2011 in Dublin (Programm)
  • "Imperial Sites of Memory", veranstaltet von Frank Lorenz Müller und Dominik Geppert am 2./3. September 2011 in St. Andrews (Konferenzbericht)
  • "'Und sie werden nicht mehr frei sein für ihr ganzes Lebe' - Funktion und Stellenwert der NSDAP, ihrer Gliederungen und angeschlossenen Verbände im 'Dritten Reich'." XXIV. Königswinterer Tagung der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit Joachim Scholtyseck und Christoph Studt am 25.-27. Februar 2011 in Königswinter. (Konferenzbericht); Tagungsband: Stephanie Becker/Christopher Studt (Hrsg.): "Und sie werden nicht mehr frei sein ihr ganzes Leben". Funktion und Stellenwert der NSDAP, ihrer Gliederungen und angeschlossenen Verbände im 'Dritten Reich' (= Schriftenreihe der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 e.V. Bd. 16), Münster u.a. 2012, 282 S. (Rez. in der FAZ)
  • "'Und sie werden nicht mehr frei sein für ihr ganzes Lebe' - Funktion und Stellenwert der NSDAP, ihrer Gliederungen und angeschlossenen Verbände im 'Dritten Reich'." 7. Jugendworkshop der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 veranstaltet in Zusammenarbeit mit Christoph Studt vom 26.-28. November 2010 in Königswinter. (Bericht)
  • "Die weltanschaulichen Grundlagen des NS-Regimes. Ursprünge, Gegenentwürfe, Nachwirkungen." XXIII. Königswinterer Tagung der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit Joachim Scholtyseck und Christoph Studt vom 19.-21. Februar 2010 in Königswinter. (Konferenzbericht); Tagungsband: Manuel Becker/Stephanie Bongartz (Hrsg.), Die weltanschaulichen Grundlagen des NS-Regimes. Ursprünge, Gegenentwürfe, Nachwirkungen (= Schriftenreihe der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 e.V. Bd. 15), Münster u.a. 2011, 248 S. 

 

Projekte 

  • "Zwischen Wissenschaft und Politik. Hans Delbürck - Ausgewählte Korrespondenz (1868-1929) (Im Auftrag der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, gefördert von der DFG)
  • "Imperial Sites of Memory" (Konferenzbericht)

     

 

Artikelaktionen